High-Tech Akupunktur®

Gerhard Litscher

 

Pabst Science Publishers

Lengerich-Berlin-Riga

2001

ISBN: 3935357761

 

Buch bestellen bei amazon.de

 

Vorwort

 

 

 

Im vorliegenden Buch werden neueste medizintechnische Verfahren mit all ihren Möglichkeiten und Grenzen in ihrer Bedeutung für die Entmystifizierung der Akupunktur dargestellt. Zwar ermöglicht es uns der heutige Stand von Wissenschaft und Technik, einige Effekte der Akupunktur in perfektionierter und meßtechnisch feinster Art zu objektivieren; bei jeder Interpretation der Ergebnisse müssen wir uns jedoch immer der Grenzwertproblematik der einzelnen Methoden und damit auch der extrem kleinen Dimensionen der erfaßten Daten bewußt sein. Nur so wird uns die moderne Technik in Zukunft auch helfen, mögliche therapeutische Wirkungen der Akupunktur zu objektivieren.

Das Buch wendet sich nicht nur an Akupunkteure und Studierende, sondern an alle Interessenten, die aktuelle Informationen über die faszinierende wissenschaftliche Erforschung des mehrere Jahrtausende alten Verfahrens der Traditionellen Chinesischen Medizin mit Hilfe von High-Tech Methoden erfahren wollen.

Seitenanfang

 

Vorwort

Das vorliegende Kompendium soll die aktuellsten wissenschaftlichen Ergebnisse auf dem Gebiet "Computergestützte Objektivierungstechniken der Akupunktur" der Forschungsgruppe des Verfassers in komprimierter und prägnanter Form vermitteln. Das Buch wendet sich nicht nur an Akupunkteure und Studierende, sondern an alle Interessenten, die aktuelle Informationen über die faszinierende wissenschaftliche Erforschung dieses mehrere Jahrtausende alten Verfahrens der Traditionellen Chinesischen Medizin erfahren wollen.

Der Band besteht aus "Peer-Review" Arbeiten und stellt somit ein wissenschaftlich fundiertes Werk zur Thematik HIGH-TECH AKUPUNKTUR® dar.

Es ist dem Autor ein Anliegen, neueste medizintechnische Verfahren mit all ihren Möglichkeiten und Grenzen in ihrer Bedeutung für die Entmystifizierung der Akupunktur darzustellen. Zwar ermöglicht es uns der heutige Stand von Wissenschaft und Technik, einige Effekte der Akupunktur in perfektionierter und meßtechnisch feinster Art zu objektivieren; bei jeder Interpretation der Ergebnisse müssen wir uns jedoch immer der Grenzwertproblematik der einzelnen Methoden und damit auch der extrem kleinen Dimensionen der erfaßten Daten bewußt sein. Nur so wird uns die moderne Technik in Zukunft auch helfen, mögliche therapeutische Wirkungen der Akupunktur zu objektivieren.

Gerhard Litscher

Graz, im Juni 2001

Seitenanfang